Pressebericht Süddeutsche Meisterschaften 2017

   Sonntag, 07.05.2017

 

Kaiserslauterer Schwimmsportklub 1911 e. V.


 

 Franziska Kleber auf der Freistilstrecke   (Bild: Torsten Stief)

 

 

 

Kaiserslauterer SK mit zwei Schwimmerinnen auf den Süddeutschen Meisterschaften

 

 

Zwei Schwimmerinnen des KSK hatten sich für die Süddeutschen Meisterschaften im Schwimmen  (28. bis 30. April) qualifiziert. Franziska Kleber (Jg 2000) durfte nach Sindelfingen,  Anne Ritter (Jg 2004) nach Ingolstadt reisen.

 

Schon am Freitag musste in Sindelfingen die Rückenspezialistin Franziska Kleber ran. Viel Zeit blieb ihr nach der Ankunft nicht denn der Zeitplan war eng gestrickt. Qualifiziert war die junge Erlenbacherin für die 50m Rücken und 100m Freistil.
Beim ersten Rennen des Tages schlug sie nach 01:03,5 Minuten nach 100m Freistil an und verpasste ihre eigene Bestzeit nur ganz knapp. In einem starken Teilnehmerfeld konnte sie sich damit im Mittelfeld einsortieren bevor es auf ihre Spezialstrecke ging. Auch hier verfehlte sie ihre Bestmarke knapp und beendete nach 32,48 Sekunden das Rennen auf einem achtbaren achten Rang.
In Ingolstadt wurden die Medaillen für die jüngeren Jahrgänge verteilt. Das junge Talent Anne Ritter hatte sich für vier Strecken qualifiziert: 50m und 100m Freistil, 50m Brust sowie 50m Schmetterling.
Auf den 50m Freistil kam sie nicht ganz an ihren eigenen Verbandsrekord, den sie erst vor einer Woche in Neustadt aufgestellt hat, heran. Nach 28,48 Sekunden beendete sie als starke Fünfte das Rennen. Den Abschluss des ersten Tages bildeten die 50m Brust. Hier konnte sie ihre Zeit verbessern. 36,97 Sekunden langten zu einem siebten Platz im Jahrgang 2004.
Am Sonntag standen nun für sie die 50m Schmetterling und 100m Freistil noch auf dem Programm.

Ein 10. Rang und 31,48 Sekunden auf der Uhr standen nach den 50m Schmetterling und auch die 100m zum Ende ihres Wettkampfes beendete die Schwimmerin aus Kaiserslautern mit einer persönlichen Bestzeit von 01:03,35 Minuten. Diese Zeit bedeutete Platz 9.
Mit diesen beiden Wettkämpfen endete auch die Qualifikationsperiode für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften vom 29.05. - 02.06.17 in Berlin.
Wie auch letztes Jahr schaffte es Franziska Kleber sich zu qualifizieren. Sie wird auf den 50m Rücken an den Start gehen.
Zum ersten Mal darf dieses Jahr auch Anne Ritter ihr Können in Berlin unter Beweis stellen.

Gleich für drei Strecken hat sie sich die Startberechtigung gesichert: 50m und 100m Freistil sowie auf den 50m Brust.

Komplettiert wird das Team für Berlin durch Annika Zimmerer (Jahrgang 2004) die sich ebenfalls für die 50m Freistil qualifiziert hat.
Wieder hat es das Team um Mirko Obradovic geschafft, drei Schwimmerinnen nach Berlin zu bringen. Noch bleiben den Schwimmerinnen und den Trainern 4 Wochen, um sich auf den Saisonhöhepunkt vorzubereiten.